Ihr Browser ist nicht aktuell!

Aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie diese Website richtig sehen. Aktualisieren Sie jetzt

×

Air Dolomiti stößt mit perlendem Ferrari-Sekt auf ihr 25-jähriges Bestehen an

Man schrieb den 21. Januar 1991, einen Montag, als eine Boeing De Havilland Dash 8 der neu gegründeten Air Dolomiti zum ersten Mal vom Flughafen Triest in Richtung Genua startete. 25 Jahre später, feiert Air Dolomiti – die italienische Fluggesellschaft der Lufthansa Gruppe – voller Stolz ihr Jubiläum! Als erste internationale Fluggesellschaft, die in München gelandet ist, ist Air Dolomiti seither um die ständige Verbesserung ihres Service bemüht, vor allem durch Differenzierung und ständige Verbesserung der Qualität.

Es ist interessant zu bemerken, wie konkurrenzfähig unsere Gesellschaft ist.. Obwohl auch wir die Auswirkungen der Krise zu spüren bekommen haben, konnten wir immer wieder Energien für neue Projekte und Ideen frei machen. Der Grund liegt dabei nicht nur darin, dass wir seit vielen Jahren eine für unsere Kunden attraktive Gesellschaft sind, sondern auch über ein Team von aktiven gut aufeinander eingespielten Mitarbeitern verfügen, die sich den Herausforderungen des Marktes erfolgreich stellen. Zudem ist die enge Partnerschaft mit der Lufthansa ein bedeutendes Plus, dessen sich nur wenige Gesellschaften rühmen können“, so der Kommentar von Joerg Eberhart.

Um den Erfolg dieser ersten 25 Jahre zu feiern, hat Air Dolomiti einen ganz besonderen Partner gewählt: die Weinkellerei Cantine Ferrari, den ersten italienischen Metodo Classico Erzeuger von nach der klassischen Champagnermethode gewonnenen Schaumweinen, der bei den The Champagne and Sparkling Wine World Championships im September 2015 zum Sparkling Wine Producer of the Year gekürt wurde. Die Weinkellerei Ferrari führt ihre wertvollen Trentodoc-Weine seit jeher in über 50 Länder weltweit aus, darunter Japan, die Vereinigten Staaten und Deutschland. Das 1902 gegründete Unternehmen wird heute von der Familie Lunelli geleitet, den Nachfolgern jenes Bruno Lunelli, der die Weinkellerei 1952 von ihrem Gründer, Giulio Ferrari, übernommen hatte. 

In ihrem Bereich stellt Air Dolomiti etwas ganz Besonderes dar. Deshalb freuen wir uns außerordentlich, dass sie beschlossen hat, auf ihre ersten 25 Jahre mit Ferrari anzustoßen“, erklärt Matteo Lunelli, Präsident der Cantine Ferrari. „Mit ihren Routen bringt sie Jahr um Jahr Fluggästen aus aller Welt Italien und die Berge des Trentino näher, die das Ursprungsland unserer Weine sind. Oft begleitet sie mich auch auf meinen Reisen, wenn ich Ferrari-Weine ins Ausland bringe. Stoßen wir daher auf den Erfolg von Air Dolomiti im Zeichen der italienischen Lebensart an.” 

25 Jahre, reich an Begeisterung und Einsatz, an Sorgfalt für Details, im Zeichen der Bemühung, ihr Herkunftsland aufzuwerten und es anderen nahe zu bringen: Diese Werte sind Air Dolomiti und den Cantine Ferrari gemeinsam, zusammen mit einer starken Bindung an das Unternehmen und seine Mitarbeiter. 

Anlässlich dieses Jubiläums möchte Air Dolomiti mit seinen Passagieren auf den Erfolg anstoßen! Vom 21. Januar bis zum 4. Februar 2016 werden den Fluggästen auf allen Flügen Air Dolomiti zwei wertvolle Schaumweine der Cantine Ferrari serviert werden: der Ferrari Maximum Brut Trentodoc und, aus den Tenute Lunelli, der Maso Montalto Pinot Nero D.O.C. Frisch und lebendig der eine, eine Explosion fruchtiger Aromen der andere… ein  Glas exklusiven Weines hoch über den Wolken, für alle Fluggäste von Air Dolomiti! 

Für die Passagiere der Business Class steht außerdem eine Auswahl raffinierter Gerichte von Alfio Ghezzi bereit, dem Chef de Cuisine der Locanda Margon, des Sterne-Restaurants von Ferrari in  Trient. Vier verschiedene ausgezeichnete Gerichte, die zu den verschiedenen Tageszeiten gereicht werden: Apfelkuchen, Mortandela (traditionell hergestellte, geräucherte Wurst aus  Schweinefleisch), Casolet (ein 30 Tage gereifter, aromatisch nach Kräutern duftender Käse) und Ciocomiti (handwerklich hergestellte Schokolade aus den Dolomiten) zum Frühstück, Carne salada (gesalzenes Fleisch) auf einem Bett aus Kichererbsen- und Kastanienmousse mit Ulidea (Dressing aus zerstoßenen schwarzen Oliven) zu Mittag, Torta alla Ricotta con Crema al Ferrari Demi-Sec Trentodoc (Käsekuchen mit Ferrari Demi-Sec Trentodoc-Creme) zum Tee und Geräucherte Forelle aus Preore, Italienischer Salat und Rote Bete in den Abendstunden.

Ein Jubiläum, eine festliche Gelegenheit, etwas Besonderes für Genießer: ein perlendes Prosit, das die Fluggäste hoch über den Wolken die Gläser heben und auf Air Dolomiti anstoßen lässt!