Ihr Browser ist nicht aktuell!

Aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie diese Website richtig sehen. Aktualisieren Sie jetzt

×

Pressemeldung n.09/2014

Air Dolomiti erneut AOC-zertifiziert
Die Lufthansa-Tochter wird als erste italienische Fluglinie nach der neuen UE 965/2012 Verordnung als zertifizierte Fluggesellschaft anerkannt

Verona/München, 07. Juli 2014 – Am 6. Juni 2014 bestand Air Dolomiti, die Tochtergesellschaft der Lufthansa-Gruppe, erneut die Kontrollprüfung der Nationalen Zivilluftfahrtbehörde (ENAC). In dieser Inspektion wurde bestätigt, dass alle vorgesehenen Maßnahmen aus der Verordnung UE 965/2012 befolgt und eingehalten wurden. Damit firmiert Air Dolomiti weiter als nach den europäischen Richtlinien AOC (Air Operator Certificate) zertifizierte Fluggesellschaft.

Mit dem Bestehen der Überprüfung seitens der ENAC ist Air Dolomiti die erste italienische Fluggesellschaft, die die eigene Zertifizierung auch nach der neuen Verordnung UE 965/2012 erlangen konnte.

Zu den wichtigsten Neuerungen im Kontrollsystem zählen die Implementierung eines Safety Management Systems – SMS innerhalb der Organisation des Unternehmens, das bereits voll funktionstüchtig sein muss.

Air Dolomiti hat dieses neue System frühzeitig bereits 2010 im Unternehmen eingeführt und ist damit die erste Fluggesellschaft in Italien, die ein behördlich anerkanntes Safety Management System besitzt.

Der Anpassungsprozess an die neuen Vorgaben hat von allen beteiligten operativen Stellen im Unternehmen einen großen Einsatz gefordert. Michael Kraus, CEO von Air Dolomiti: „Wir sind stolz darauf, als erste italienische Airline diese Zertifizierung und die damit verbundene Anerkennung seitens der italienischen Luftfahrtbehörde erhalten zu haben. Dies unterstreicht ein weiteres Mal unsere kompromisslose Haltung zu allen Aspekten der Flugsicherheit und Transportqualität. Ein Dankeschön geht nachträglich auch an unsere Safety Kollegen unseres Stammhauses Lufthansa, die uns schon frühzeitig beim Aufbau des SMS Systems unterstützt haben.“