Ihr Browser ist nicht aktuell!

Aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie diese Website richtig sehen. Aktualisieren Sie jetzt

×

Fill 1400x600 notte della taranta 1400x600

La Notte della Taranta: Das größte Volksmusikfestival in Italien

Wer italienische Volksmusik oder internationale Volksmusik im Allgemeinen mag, wird von La Notte della Taranta hingerissen sein.

Italiens größtes Volksmusikfestival findet jedes Jahr in der apulischen Stadt Melpignano bei Brindisi statt und vereint meisterhafte Vertreter des Pizzica-Stils. Die in Apulien verbreitete Pizzica ist eine Abwandlung der bekannteren Tarantella und verbindet Musik und Tanz auf spektakuläre Weise.

Das Festival selbst nahm 1998 seinen Anfang und hat in dieser kurzen Zeit große Popularität erlangt. Im Spätfrühling und Sommer veranstalten die Organisatoren eine Reihe von Konzerten in ganz Apulien, bei denen Volksmusiker aus der Region auftreten.

Der Höhepunkt dieser Konzertreihe ist bekannt als 'Concertone' – ein wahrhaftes Musik-Großereignis. Die Ausgabe 2017 findet am 27. August statt. Wer sich also für die Sommerferien die Frage stellt Was ist los in Brindisi?, sollte sich so bald wie möglich Karten für dieses Festival sichern.

Auf dem Festival treffen sich rund 150.000 Musikliebhaber im Vorort Melpignano, in dem lokale und internationale Künstler ihr Talent unter der Leitung von Musikern von Weltrang zeigen.

2015 wurde La Notte della Taranta beispielsweise von Phil Manzanera (Roxy Music Band) geleitet, aber auch Stewart Copeland (The Police) und die italienische Legende Franco Battiato waren mit von der Partie. In diesem Jahr ist Ludovico Einaudi, einer der weltbesten Pianisten und meisterhafter Komponist, der Gastdirigent.

Dabei ist die Veranstaltung alles andere als ein traditionelles Volksmusikfest, sondern hat sich zu einem Event entwickelt, das Musiker aller Art willkommen heißt. Jüngste Beispiele waren der nigerianische Drummer Tony Allen, das Transsibirische Orchester sowie Paul Simonon von The Clash. Jeder von ihnen verleiht der Pizzica-Musik einen ganz eigenen Twist und schafft so eine verblüffende Bandbreite aus Klängen und Rhythmen.

Geboten werden dabei jazzige Interpretationen, peppige Tanzversionen sowie ruhige, romantische Melodien – alles an einem eindrucksvollen Veranstaltungsort unweit des Stadtzentrums.

Am Rand des Festivals finden Parallelkonzerte auf einem benachbarten Platz statt. Diese kleineren Bühnen des sogenannten Altra Tela bieten Besuchern die Chance, nach Herzenslust diverse Pizzica-Bands und -Tänzer zu erleben.

Sie möchten La Notte della Taranta miterleben? Air Dolomiti bietet viele Flugverbindungen nach Brindisi. Buchen Sie Flüge, Unterkunft und Konzertkarten gleich zusammen und freuen Sie sich auf ein Sommer-Highlight in Südostitalien!

 

Photo credits: Kash Gabriele Torsello