Ihr Browser ist nicht aktuell!

Aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie diese Website richtig sehen. Aktualisieren Sie jetzt

×

Fill 1400x600 libro salone del libro2017

Erleben Sie die Internationale Buchmesse, das Jahresereignis in Turin

Turin gehört zu den Kulturhauptstädten Italiens, und Literatur ist eine der Lieblingsbeschäftigungen der Geburtsstadt von Literaturgiganten wie Primo Levi, Italo Calvino, Antonio Gramsci, Umberto Eco und Cesare Pavese sowie vielen weniger bekannten Autoren.

Bei dieser Geschichte überrascht es nicht, dass die Hauptstadt des Piemont Gastgeber der größten Bücherschau Italiens ist: der Internationalen Buchmesse Turin.

In diesem Jahr findet die Messe vom 18. bis 22. Mai statt und steht unter dem Motto "Über die Grenze". Wie immer verspricht sie ein vollgepacktes Programm aus Gesprächsrunden, Filmvorführungen und Konzerten, die Kulturfreunde begeistern.

Passend zum Motto der Messe gibt es Veranstaltungen rund um den Nahen Osten des 21. Jahrhunderts, zum Beispiel über die Rückkehr des arabischen Anime. Experten halten Vorträge über internationale Frauenrechte sowie über Migrationsursachen und -erfahrung, während die GasTrOnomica internationale Küche und kulinarische Beiträge aus 17 Regionen Italiens bietet. Das Ganze verspricht zum faszinierenden, multikulturellen Event zu werden.

Regelmäßig ehrt die Internationale Buchmesse große Namen der Literatur, so auch in diesem Jahr: Es gibt Vorträge, Lesungen und Filmvorführungen zu Ehren von Stephen King, der in diesem Jahr 70 wird, außerdem dreht sich ein Programmschwerpunkt mit mehreren Events um JRR Tolkien, dessen Hobbit vor 80 Jahren erschien.

Erwarten Sie spannende Lesungen zu diesen Superstars. Aber damit nicht genug: die Buchmesse fällt diesmal mit einem internationalen Tolkien-Treffen am 20. Mai in Turin zusammen, das Tausende von verkleideten Fantasy-Fans anlockt. Wer auf Cosplay steht, sollte für seinen Besuch auf jeden Fall die Elben-Uniform einpacken!

Auf der Messe selbst erwarten Primo-Levi-Fans Veranstaltungen zu seinem 30. Todestag. Außerdem werden die 50. Todestage von Komödiant Totò und Friedensaktivist Pater Lorenzo Milani durch Sonder-Events gewürdigt.

Wie immer wird auch für Kinder viel geboten. Diesmal gibt es für junge Besucher das Bücherdorf mit Lesungen von Kinderbuchautoren, Robotervorführungen und Kunst-Aktionen.

Wer noch nicht weiß, was er im Mai 2017 in Turin unternehmen soll, braucht nicht länger zu suchen: Die Internationale Buchmesse Turin bietet interessante Diskussionen zu politischen Themen, Hommagen an Literatur-Superstars und jede Menge Attraktionen für Literaturfans – sichern Sie sich noch heute Ihre Karten!