Ihr Browser ist nicht aktuell!

Aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie diese Website richtig sehen. Aktualisieren Sie jetzt

×

Trainerkurs für Musterberechtigung (TRI)

Der TRI-Trainerkurs (A) hat den Zweck, Piloten auf dem nach FLC.920 vorgeschriebenen Niveau auszubilden, um als Trainer für die Musterberechtigung tätig zu sein.
Während des Kurses entwickeln die Teilnehmer(innen) ein angemessenes Niveau an Fähigkeiten, Kenntnissen und Einstellungen, um die Rolle als Trainer für die Musterberechtigung optimal zu erfüllen. Der Kurs ist in einen Theorie- und einen praktischen Teil unterteilt, um die Piloten am Flugzeug EMB 170/190 sowohl beim Flug als auch am Simulator auszubilden.
Besonderer Wert wird auf Reife, Urteilsvermögen und Neigung, Kandidat(inn)en zu unterrichten, gelegt.
Der Kurs erfüllt die Anforderungen gemäß der Verordnung (EU) Nr. 1178/2011 und den entsprechenden AMC und GM.

Voraussetzungen für die Teilnahme
Für die Teilnahme am Kurs für Trainer zur Musterberechtigung für das Luftfahrzeug vom Typ EMB 170/190 müssen die Bewerber(innen) folgende Voraussetzungen erfüllen:
1. Mindestalter 18 Jahre
2. Besitz einer gültigen CPL-, MPL- oder ATPL-Lizenz sowie einer Musterberechtigung für das Luftfahrzeug vom Typ EMB 170
3. 1500 Flugstunden als Pilot auf Luftfahrzeugen mit mehr Piloten
4. Durchführung von 30 Flugstrecken in den letzten 12 Monaten einschließlich Start und Landung als Kommandant oder Copilot auf dem Luftfahrzeug Typ EMB 170/190. Von den 30 Strecken können 15 am EMB-170-/190-Simulator durchgeführt worden sein
5. EsFähigkeit, während der Ausbildungsflüge als Kommandant auf dem Luftfahrzeug Typ EMB 170/190 zu fungieren

Kursinhalte
Theorieschulung:
• Schulung nach dem Prinzip „Teaching and Learning“ gemäß AMC1 FCL.920
• technisch-theoretischer Unterricht

Kursdauer: 5 Werktage
Ort: Verona

Ausbildung und Kontrolle (am Simulator):
• Full-Flight-Simulator (bei vorheriger TRI-Erfahrung): 3 Sitzungen, 12 Std. einschließlich Ausbildung am Pilotenplatz rechts
• Full-Flight-Simulator (ohne vorherige TRI-Erfahrung): 4 Sitzungen, 16 Std. einschließlich Ausbildung am Pilotenplatz rechts
• SiFull-Flight-Simulator für die Bewertung der Kompetenzen: 4 Stunden

Kursdauer: 5 bis 8 Werktage
Ort: München (Deutschland)

Ausbildung im Flugbetrieb:
• Ausbildung auf dem Luftfahrzeug Typ EMB 195
• Bewertung der Kompetenzen im Flugbetrieb auf dem Luftfahrzeug Typ EMB 195

Kursdauer: 2 Werktage
Ort: Verona

Kurssprache:
• Italienisch
• Englisch

Standardkurs: Dieser Kurs wird für mindestens 4 Teilnehmer an bestimmten Terminen organisiert.
Termine 2017: 12. Oktober (Anmeldeschluss 14. August 2017).

Flexibler Kurs: Dabei handelt es sich um einen „individuell zugeschnittenen“ Kurs, um maximale Flexibilität auf der Grundlage der Bedürfnisse des Teilnehmers zu bieten. Der Kursbeginn kann auf Anfrage der interessierten Person jederzeit während des Jahres vereinbart werden.

HINWEIS: Die interessierten Teilnehmer, die lediglich an der TRI-Restricted-Zertifizierung interessiert sind, absolvieren keine Tätigkeiten im Flug.

Für genauere Informationen senden Sie eine E-Mail an ATO@airdolomiti.it.