Ihr Browser ist nicht aktuell!

Aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie diese Website richtig sehen. Aktualisieren Sie jetzt

×

Fill 1400x600 italian lifestyle1400x600

Reise nach Italien: 10 wichtige Tipps für Ihre Reise

Sind Sie für Ihre Reise nach Italien bereit? Hier finden Sie 10 nützliche Tipps, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrer Reise in dieses zauberhafte Land herauszuschlagen und das echte Dolce Vita zu erleben.
 
1. Einer der wichtigsten Gründe für eine Reise nach Italien ist die wunderbare italienische Küche. Beachten Sie allerdings, dass die Italiener spät essen; wundern Sie sich also nicht, dass das Abendessen frühestens ab 20.00 Uhr serviert wird.
 
2. Vergessen Sie Eier und gebratenen Speck: genießen Sie ein italienisches Frühstück an der Bar und lassen sich ein süßes Hörnchen und einen schaumigen Cappuccino schmecken! Das wird Ihnen die Kraft für morgendliches Sightseeing geben.
 
3. In Italien ist die Trinkgeldkultur kaum verbreitet. Sie sind daher nicht verpflichtet, extra für den Service zu bezahlen. Außerdem wird in den meisten Restaurants ein Betrag für Gedeck und Brot verrechnet, was das Trinkgeld erübrigt.
 
4. Wenn das Ihre erster Aufenthalt in Italien sein sollte, beachten Sie bitte, dass viele Geschäfte von 12.30 bis 15.00 schließen und viele Restaurants ihre Pforten am Abend erst nach 19.00 oder 20.00 Uhr öffnen.
 
5. Besonders im Sommer kann es in Italien sehr heiss sein. Sightseeing bedeutet meistens, dass man viel zu Fuß unterwegs ist. Nehmen Sie daher bequeme Kleidung mit. Vergessen Sie bitte nicht, dass manche religiöse Einrichtungen einen würdigen Dresscode vorschreiben, der bedeckte Schultern und Knie vorsieht.
 
6. Das italienische Kulturerbe ist ein starker Anziehungspunkt - und das bedeutet Warteschlangen. Daher ist es empfehlenswert, Ihre Museumtickets zuvor im Internet zu buchen. So können Sie die Warteschlangen überholen und Ihre Zeit optimal nutzen.
 
7. In den Bars wird längst nicht nur Alkohol serviert. Machen Sie es den Italienern nach und bestellen Sie einen kräftigen Espresso – nur bitte nicht während der Hauptmahlzeiten!
 
8. Die historischen Städte Italiens sind manchmal wirklich überfüllt. Wir empfehlen Ihnen daher, möglichst nicht mit dem eigenen PKW unterwegs zu sein, aber für Ausflüge auf das Land unbedingt ein Leihauto zu nehmen.
 
9. Eine wichtige Information über öffentliche Verkehrsmittel in Italien: alle Bus- oder Bahntickets müssen bei Fahrtantritt entwertet werden, andernfalls könnten Sie Strafe zahlen müssen.
 
10. Um mit der Bevölkerung ins Gespräch kommen zu können, empfehlen wir Ihnen, ein paar Brocken Italienisch zu lernen. Sie werden sicherlich mit einem freundlichen Lächeln belohnt und imstande sein, die Speisekarten wie die Einheimischen zu lessen.
 
Wenn Sie diese Reisetipps für Italien befolgen, steht dem Erfolg Ihrer Reise nichts mehr im Weg. Wenn Sie von München abfliegen, checken Sie unsere Flüge an viele der wichtigsten italienischen Destinationen.