Ihr Browser ist nicht aktuell!

Aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie diese Website richtig sehen. Aktualisieren Sie jetzt

×

Pressemeldung n.13/2014

Jörg Eberhart ist neuer Präsident und Vorstandsvorsitzender von Air Dolomiti

Verona/München, 26. August 2014 – Führungswechsel bei Air Dolomiti, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Lufthansa AG mit Sitz in Italien. Zum 1. September 2014 übernimmt Jörg Eberhart die Position des Präsidenten und CEO von Michael Kraus, der das Unternehmen nach elf Jahren erfolgreicher Führung verlässt.

Jörg Eberhart hatte bereits von 2007 bis 2010 die Position des Vice President Marketing, Network & Commercial bei Air Dolomiti inne. Zusätzlich verfügt er über einen unternehmerischen Hintergrund und mehrjährige Management-Erfahrung in den Bereichen Operations und Finanzen innerhalb der Lufthansa-Gruppe.

Nach seinem Abschluss als Dipl.-Kaufmann flog Jörg Eberhart im Cockpit der Lufthansa A320 Flotte, wo er die Lizenz zum Kapitän erhielt. Parallel dazu war er als Berater für renommierte Unternehmen wie Daimler-Chrysler und Integrata tätig. Im Jahr 2000 wechselte Eberhart zu IVC Venture Capital. Hier leitete er als Prokurist das Investment Management und war beim Aufbau erfolgreicher start-up Unternehmen wie Autoscout24 und 360 Treasury Systems beteiligt. 2003 erfolgte der Wechsel zurück zu Lufthansa, wo Eberhart beim Aufbau eines aktiven Beteiligungsmanagements kaufmännisch mitwirkte.

Nach einer dreijährigen Management-Verantwortung als Vice President in den Bereichen Marketing, Network & Vertrieb bei Air Dolomiti übernahm Eberhart 2010 die Leitung der Aerologic GmbH. Seit 2012 leitet er das Projekt SCORE in der Passage, welches sich mit der Aufgabe, die Lufthansa Gruppe zu modernisieren befasst.

Ich freue mich, als Präsident und CEO zu Air Dolomiti zurückzukehren. Die Dynamik und die Werte, die dieses Unternehmen auszeichnen, der Enthusiasmus des Teams sowie unsere Stärken im Wettbewerb zeichnen die Airline in ganz besonderer Weise aus“, so Jörg Eberhart.