Ihr Browser ist nicht aktuell!

Aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie diese Website richtig sehen. Aktualisieren Sie jetzt

×

Fill 1400x600 vini spumante

Spumante

Die Spumanti (spuma = Schaum) verdanken ihren Namen dem Schaum, der sich bildet, wenn die Flasche geöffnet wird, also wenn sich der Druck verringert und dadurch ein Teil des im Wein enthaltenen Gases plötzlich freigesetzt werden kann. Um diesen charakteristischen Schaum zu erhalten, ist ein komplexes Verfahren erforderlich. Die zum Perlen des Weines erforderliche Kohlensäure entsteht nach der Weinherstellung durch eine zweite alkoholische Gärung, die sogenannte „Sektgärung“, die in kontrollierter Umgebung unter Zugabe von Zucker erfolgt. Die Methoden zur Herstellung sind im Wesentlichen zwei: die klassische Methode „Champenois“, bei der die Gärung in der Flasche erfolgt, und die Methode „Charmant“ in verschlossenen Tanks.


VILLA SANDI

Eine elegante palladianische Villa, die sich harmonisch in die sanfte Hügellandschaft einfügt, die in der glanzvollen Vergangenheit der Löwenrepublik einmal der „Garten Venedigs“ war.
Villa Sandi ist ein gelungenes Beispiel für die Verbindung von Kunst und Landwirtschaft, die die Landschaft des Veneto in den vergangenen Jahrhunderten prägte. Ein Symbol für die Verbindung zwischen der Pracht Venedigs und den ländlichen Gebieten im Landesinneren, die die Familie Moretti Polegato auf moderne Weise neu interpretiert, indem sie Innovation und Forschung mit Achtung und Liebe für das Gebiet verbindet. Villa Sandi steht für exzellente Weine und repräsentiert in der Weinwelt ein kulturelles Zentrum.
Unter der Villa weiten sich über anderthalb Kilometer jahrhundertealte historische Kellergewölbe aus, die ideale Bedingungen für die Reifung der Weine bieten. Hier lagert der Schaumwein Spumante Metodo Classico Opere Trevigiane, während in der „Barricaia“ (dem Fasslager) die großen roten Reserve-Weine ausgebaut werden.
Wahrzeichen der Region ist der Prosecco, und Villa Sandi trug dazu bei, diesen in der ganzen Welt bekannt zu machen.
 
Die Villa-Sandi-Weingüter erstrecken sich über alle Prosecco-Anbaugebiete: von der weitläufigeren und flacheren DOC-Lage über die sanft geschwungenen Hügel der Lage Asolo DOCG und die steileren Abhänge der Hügel der Lage Conegliano-Valdobbiadene DOCG bis zur Cru-Lage Cartizze in Valdobbiadene.
 
Die Weingüter von Villa Sandi sind mit dem Biodiversity-Friend-Zertifikat ausgezeichnet.

Webseite: www.villasandi.it​

  • Weinangebot aus dem Air Dolomiti Weinkeller an Bord: ASOLO PROSECCO SUPERIORE DOCG BRU BIODIVERSITY FRIEND

MASI

Masi ist der führende Amarone-Erzeuger und vermittelt seit jeher leidenschaftlich die Werte Venetiens.
Masis Geschichte begann Ende des 18. Jahrhunderts, als die Familie Boscaini wertvolle Lagen in dem kleinen Tal namens „Vaio dei Masi“ im Herzen des Valpolicella-Classica-Gebiets erwarb. Seit über vierzig Jahren betreibt das Unternehmen ein ambitioniertes Projekt zur Aufwertung historischer Weingüter in Zusammenarbeit mit den Conti Serego Alighieri, Nachkommen des Dichters Dante und Besitzern des Weinguts mit der längsten Geschichte und Tradition im Valpolicella-Gebiet, sowie mit den Conti Bossi Fedrigotti, einer renommierten Marke aus dem Trentino mit Weinbergen in Rovereto, und schließlich mit Canevel, einem Hersteller exzellenter Schaumweine in Valdobbiadene. Masi besitzt darüber hinaus die nach ökologischen Richtlinien bewirtschafteten Weingüter Poderi del Bello Ovile in der Toskana und Masi Tupungato in Argentinien.
Präsident Sandro Boscaini repräsentiert die sechste Generation der Familie, die dazu beitrug, mit Masi Amarone italienische Exzellenz zu schaffen. Seine große Liebe zum bedeutendsten Erzeugnis des Veneto brachte ihm den Beinamen „Mister Amarone“ ein, der in einem ihm gewidmeten Buch geprägt wurde.
Masi verfügt über eine anerkannte Expertise in der Appassimento-Technik, die seit der Römerzeit angewandt wird, um Farbe, Süße, Aromen und Tannin im Wein zu konzentrieren, und ist mit seinen hochwertigen Lagen und den Trockenlagern für das Appassimento seit 1772 einer der historischen Amarone-Produzenten. In den 1950er-Jahren war Masi der erste Winzerbetrieb, der im Valpolicella-Gebiet das Cru- bzw. Einzellagenkonzept einführte. Anfang der 1980er-Jahre revolutionierte die Gruppo Tecnico Masi die Kunst der Amarone-Produktion, indem sie einen „modernen Wein mit traditionellem Herz“ schuf. Die Synthese dieses Fachwissens ist der Amarone Riserva di Costasera.
Heute erzeugt Masi fünf unterschiedliche Amarone-Weine, das breiteste und qualifizierteste Sortiment auf dem internationalen Markt.
Zu den jüngsten Auszeichnungen zählen die 96 und 95 Punkte des Wine Advocate für die Amarone-Crus Mazzano und Campolongo sowie die Bestätigung des Costasera als bekanntesten und „gefragtesten“ Amarone der Welt, der laut Wine Searcher Spitzenreiter ist, was die Beliebtheit angeht. Masi war auch das erste Unternehmen im Veneto, das für ein Verkostungsplenum auf der Wine Experience des Wine Spectator ausgewählt wurde, wo 2014 vier Dekaden von Masi-Amarone-Weinen aus der Cantina Privata Boscaini – einer einzigartigen Sammlung kostbarer Weine, wertvoller Crus und großer Amarone-Jahrgänge – verkostet wurden.
Masi repräsentiert als weltweiter Botschafter die Werte des Veneto und die Kultur Venetiens und ist mit seinen Weinen in über 90 Ländern vertreten.

Webseite: www.masi.it  


SIRCH

Der Winzerbetrieb Sirch wurde zwar erst 2002 gegründet, aber bereits seit über drei Generationen produziert die Familie Wein. Die Sirch-Weine bringen den Charakter des Terroirs auf natürliche, geradezu logische Weise zum Ausdruck. Der Wunsch, „aufrichtige und einfache“ Weine herzustellen, verbirgt in Wirklichkeit die Überzeugung, eine subtile, nuancenreiche Komplexität zu erzielen.
Sirch hat sich das Ziel gesetzt, den traditionellen Stil der friaulischen Weine neu zu entdecken, der das Ergebnis ist aus dem Respekt gegenüber dem Territorium und dem großen Wert, der auf die Arbeit in den Weinbergen gelegt wird. Das Weingut befindet sich im Herzen des Anbaugebiets „Colli Orientali del Friuli“, in dem Weine mit DOC-Prädikat (kontrollierte Ursprungsbezeichnung) produziert werden, in Cividale del Friuli (seit 2011 UNESCO-Welterbe). Diese Zone gehört zu den kühleren jenes renommierten Terroirs und eignet sich besonders gut für den Anbau von Reben zur Weißweinherstellung. Die Hügel erstrecken sich im Nordosten der Provinz Udine und reichen im Norden bis zu den Ausläufern der Karnischen Alpen. Das mediterrane und abschnittsweise auch kontinentale Klima sorgt für einen konstanten Luftaustausch mit spürbaren Temperaturschwankungen, die für die sortentypischen Aromen der friaulischen Weine verantwortlich sind und diese zur Geltung bringen. In diesem Gebiet des Friaul hat die Natur wahre Wunder vollbracht: Hügel aus Mergelgestein, in denen die Weinberge aufgrund des einzigartigen Zusammenspiels von Meeresbrisen von der Adria und kühlen Winden aus dem Osten zahlreichen mikroklimatischen Variablen ausgesetzt sind.

Webseite: www.feudi.it 

  • Weinangebot aus dem Air Dolomiti Weinkeller an Bord: EXTRA BRUT

 


Tommasi - WEINKELLEREI DES JAHRES​

Tommasi is a family viticultural company founded in 1902. The estate is run by the 4th generation of the family, nine members working together in complete harmony, each with his well-defined area of responsibility. It is situated in Pedemonte, in the heart of Valpolicella Classico region, a small piece of land in the North – West of Verona, between the plains and Lessini Mountains and near Garda Lake.
From grandfather Giacomo’s tiny vineyard, the Tommasi estate has grown steadily over the course of years and today owns vineyards and estates in five different Italian regions:
Tommasi Viticoltori and Filodora Estate in Veneto;
Tenuta Caseo in Oltrepò Pavese in Lombardy;
Casisano in Montalcino and Poggio al Tufo in Maremma Tuscany;
Masseria Surani in Manduria, Puglia;
Paternoster in Barile, Basilicata.
Tommasi in not only Wine but also Hospitality. The family has always aimed at pairing the wine world with the experience of the territory and welcoming people as if they were at home.


Webseite: www.tommasiwine.it