Ihr Browser ist nicht aktuell!

Aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie diese Website richtig sehen. Aktualisieren Sie jetzt

×

Health clinic thermen von castrocaro  fill  1400x600

Die Thermen von Castrocaro

Wenn Sie eine Reise nach Forlì planen, empfehlen wir Ihnen einen Zwischenstop im Zeichen des Relax in den Thermen von Castrocaro, ein antikes Kurbad ungefähr 15 km von der Landeshauptstadt entfernt, erreichbar mit dem Auto in 20 Minuten oder mit dem Zug und eigener Haltestelle.

Die Geschichte der Mineralwässer von Castrocaro und ihrer heilenden Kräfte beginnt Anfang des Achtzehnten Jahrhunderts und seit dieser Zeit sind sie der Garant für Gesundheit und Wohlbefinden der Themenbesucher, immer auf dem neusten Stand in Bezug auf Anwendungstechniken und Behandlungen. Das erste Mal wurden sie 1838, dank Dr. Corrado Taddei De Gravina, zu therapeutischen Zwecken genutzt und wurden in der Folge bedeutender Bestandteil des Kur- und Heilwesens. 1844 entstand das erste noch kleine Kurbad, es wurden weitere Quellen mit schwefelhaltigem Wasser entdeckt und Anfang des neunzehnten Jahrhunderts kam die Produktion von natürlichen Schlammpackungen in Gang. Daraufhin wurde das staatliche Kurbad eingeweiht und fortan von der italienischen Gesundheitsbehörde geleitet und Italien- und Weltweit vernetzt. Dieses Wachstum ermöglichte die Forschung und die Herstellung biomedizinischer Geräte.

Heute sind die Thermen von Castrocaro spezialisiert auf das Wohlergehen und auf besondere Heilanwendungen, sie verfügen über SPA, ein Ärztezentrum und eine fortschrittliche Reha-Klinik. Wasser und Schlamm der Umgebung, die in diesen Einrichtungen genutzt werden, haben einen besonderen Stellenwert im Bereich der Idrogeologie und dienen therapeutischen und rehabilitativen Zwecken, aber auch der Vorbeugung und sind im Einklang mit den traditionellen Kuranwendungen. Das Schwefel und Salz-Brom-Jod enthaltende Thermalwasser kommt aus den Hügeln des Bolga und den Quellen des Parks direkt in die Thermen und wird dort wegen seiner aussergewöhnlichen wohltuenden Fähigkeiten in der physiologischen Pflege des Organismus und der Haut erfolgreich eingesetzt. Durch die zahlreichen Mineralsalze und Spurenelemente wirkt das Wasser nicht nur entzündungshemmend und schleimlösend auf die Atemwege, sondern trägt auch zum Schutz der Haut vor freien Radikalen bei. Des weiteren kommen Lehm und Schlamm in Packungen und Heilanwendung zum Einsatz.

Wenn Sie einen Flug nach Forlì buchen und das Thermalbad besuchen, finden Sie sich in einer Ecke des Paradieses wieder, wo Sie die von Ihnen bevorzugten Behandlungen buchen können. Genießen Sie einen Moment der reinen Entspannung für Körper und Geist.

 

Ph. Credits: LONGLIFE Formula srl