Ihr Browser ist nicht aktuell!

Aktualisieren Sie Ihren Browser, damit Sie diese Website richtig sehen. Aktualisieren Sie jetzt

×

Frikadellen  fill  1400x600

Frikadeller: Dänische Fleischbällchen

Die dänische Kochtradition ist fest mit dem nordischen Klima des Landes verbunden. Reich an Kohlenhydraten, Käse, Kartoffeln und Fleisch, um den langen Wintern zu trotzen. Eines der leckersten und interessantesten Schmankerl auf Ihrer Reise nach Aarhus sind ohne Zweifel Frikadeller.

Die leckeren Frikadeller bestehen aus Schweinefleisch, die entweder in der Pfanne in dänischem Bier gekocht oder in Butter frittiert werden, außen knusprig, innen zart. Sie werden traditionell mit süßsaurem Rotkraut und gekochten Kartoffeln serviert. Diese Leckerbissen sind das wichtigste Gericht Dänemarks, sie werden das ganze Jahr über serviert und sind darüber hinaus der wichtigste Gang des traditionellen Weihnachtsessens. Das Originalrezept ist sehr alt. Zum ersten Mal werden Frikadeller in einem Kochbuch von 1280 erwähnt, damals jedoch noch als Fleischbällchen aus Hühner- und Schweinefleisch. Erst ab 1837 werden Frikadeller so zubereitet, wie wir sie heute kennen. Eines der Geheimnisse bei ihrer Zubereitung ist eine Ruhezeit der fertigen Hackfleischmischung im Kühlschrank für mindestens eine Stunde, bevor die Frikadeller gekocht oder frittiert werden.

In Aarhus werden Sie eine reiche Auswahl an Restaurants und Lokalen finden, in denen Sie die köstlichen Frikadeller probieren können, begleitet von einem frischen dänischen Bier. Kultur und Küche sind schon immer miteinander verwoben und der beste Weg, um einen Ort kennenzulernen, führt durch den Magen. Anders gesagt: Eine Reise nach Aarhus ist nicht komplett, ohne diese köstlichen Fleischbällchen gegessen zu haben. Um dieses typisch dänische Gericht probieren zu können, brauchen Sie nichts weiter zu tun, als einen Flug nach Dänemark mit Air Dolomiti zu buchen!